Ab 01.07.2012 - Rücksendung der Rebhuhnerfassungsbögen Frühjahr 2012 über die Hegeringleiter an WTK


14.08.12, 14.00h - 3. Sitzung Projektbeirat  „Wildtiermanagement und Naturschutz in der Fehmarn Beltregion“ (auf spezielle Einladung)

ANKÜNDIGUNG und EINLADUNG!14.11.2012: 2. Int. wiss. Konferenz ganztägig in 23714 Bad Malente Wildtiermanagement & Naturschutz in der FmB Region: "Ergebnisse und zukünftige Perspektiven für den Artenschutz REBHUHN in der Agrozönose (Artenschutz als Betriebsziel der Landwirtschaft)"

Willkommen

Willkommen

Aktuelle Beiträge:

 


Neustes Projekt
Seit Beendigung des eigentlichen INTERREG-Projektes wurden die Bemühungen zur Sicherung und Stärkung der Rebhuhnpopulationen beiderseits des Fehmarnbelt fortgesetzt.   In Schleswig-Holstein gelang...
Weiterlesen...
Neustes vom Rebhuhn
Rebhuhn (Perdix perdix) Das Rebhuhn gilt bundesweit als „stark gefährdet“. In der Roten Liste SH wird die Tierart auf der „Vorwarnliste“ geführt. Die Rebhuhn-Populationen in Schleswig-Holstein...
Weiterlesen...
Konferenz...
Konferenz „Wildtiermanagement und Naturschutz in der Fehmarn Beltregion“ am 14. November 2012 ganztägig im "Haus des Gastes" in D - 23714 Bad Malente, Bahnhofstraße 4a zum Thema "Ergebnisse und...
Weiterlesen...
Wildpflanzen an...
Der Rückgang der Rebhühner in Dänemark und Deutschland ist mit der Intensivierung der Landwirtschaft nach 1950 verbunden, mit der geeigneter Lebensraum verloren ging. Als weitere hochwirksame...
Weiterlesen...
Projekt
Ziel: Das gemeinsame dänisch-deutsche Interreg IVa -Projekt „Wildtiermanagement und Naturschutz in der Fehmarnbeltregion“ hat den Schutz des Rebhuhns (Perdix perdix) und seines Lebensraums...
Weiterlesen...

PROJEKTPARTNER

 

 

 

 

 

Das Projekt wird gefördert durch:

Bingo Lotto

EU

CMS Realisierung: MacJan.de Kiel